Auch  Wasserkosten sind Nebenkosten. Dazu gehören das Wassergeld, die Kosten der Wasseruhr und auch die Kosten für eine Wasseraufbereitungsanlage. Auch Kosten für eine öffentliche Abwasseranlage und Kosten die für eine eigene Klärgrube gehören zu den Nebenkosten. Die Ableitung von Oberflächenwasser gehört zu den Entwässerungskosten. Sollten sich die Wasserkosten von einem Abrechnungsjahr zum Nächsten verdoppelt haben, dann muss der Mieter das nachvollziehen können.   Der Vermieter muss eine solche Kostensteigerung erklären können. Ansonsten kann der Mieter bis zur Klärung die Zahlung zurückhalten. Die Kosten für einen Wasserzähler kann der Vermieter auch über die Nebenkosten abrechnen.  Zu den Abwasserkosten gehören auch die Haus- und Grundstücksentwässerung. Somit auch Regenwasser , das abgeleitet werden muss. Zu den Entwässerungskosten gehören auch Sielgebühren, Oberflächenentwässerung, Niederschlagswasser. Mieter müssen eventuell auch dann ihren Wasserverbrauch nach Wohnfläche oder Personenzahl bezahlen, wenn in ihrer Wohnung ein Wasserzähler angebracht ist. Das gilt aber nicht, wenn alle Wohnungen im Haus über eine Wasseruhr verfügen. BGH Vermieter dürfen in der Nebenkostenabrechnung die Ausgaben für Frischwasser und Abwasser einheitlich abrechnen, obwohl das eigentlich zwei getrennte Positionen sind. Das gilt jedenfalls dann, wenn die Ermittlung dieser Kosten auch einheitlich anhand des Frischwasserzählers vorgenommen wird (BGH,). Kanalanschlussgebühren kann der Vermieter nicht auf den Mieter umlegen. Bei gemischten Objekten mit Gewerbeeinheiten müssen die Entwässerungskosten vorher ermittelt und auf Gewerbe- und Wohneinheiten aufgeteilt werden, wenn auch der Frischwasserverbrauch eine Voraufteilung  rechtfertigt. Muss eine Verstopfung in einem Abwasserrohr beseitigt werden, handelt es sich  um Reparaturkosten. Es sind keine laufenden Kosten der Entwässerung (OLG Hamm). Wasserkosten teilen sich auf in Kaltwasserkosten und Warmwasserkosten. Während die Kaltwasserkosten oft auch unter „Kosten für Be- und Entwässerung“ in der Nebenkostenabrechnung aufgelistet sind, finden sich die Warmwasserkosten bei den Heizkosten. Sind keine Wasserzähler in Wohnungen vorhanden, hängt die Verteilung der Kaltwasserkosten von der Vereinbarung im Mietvertrag ab. Ist im Mietvertrag nichts vereinbart, kann der Vermieter selbst einen Verteilerschlüssel festlegen. Also entweder nach Personenzahl, nach Wohnfläche oder nach Haushalt. Enstehen dem Vermieter höhere Kosten wegen eines Wasserrohrbruchs oder durch Renovierungsarbeiten usw. darf er diese Kosten nicht auf die Mieter umlegen. Hier muss geschätzt werden. Umlagefähig sind auch die Kosten der Eichung des Wasserzählers. Kaltwasserzähler sind gemäß Eichgesetz alle 6 Jahre (Warmwasserzähler alle 5 Jahre). Der durch den Mehrverbrauch in Gewerbeeinheiten bedingte Wasserverbrauch (Friseur, Gärtnerei, Gaststätte und andere Firmen)  Gartenbewässerung durch einen allein nutzungsberechtigten Mieter im Erdgeschoss  bleiben unerheblich, sofern sie 10 % der Gesamtwasserkosten nicht überschreiten. Entstehen höhere Kosten, muss das bei der Verteilung der Kosten auf die Mieter berücksichtigt werden. Nur in einigen Bundesländern sind Wasserzähler für Neubauten vorgeschrieben. Eigenbedarfskündigung eines „Mischmietverhältnisses“ – BGH Kündigt ein Vermieter eine Wohnung, die überwiegend als Wohnraum, aber auch gewerblich genutzt wird, wegen Eigenbedarfs, braucht sich der vom Vermieter geltend gemachte Eigenbedarf nur auf die Wohnräume zu beziehen.
Nebenkostenabrechnung prüfen! Kaution zurückzahlen Mietminderungsschreiben Meldung Feuchtigkeit weitere Formulare Mietminderung Abfluss verstopft Abnahmeprotokoll Mietwohnung Wasser in Nebenkostenabrechnung Mietminderung bei Ameisen Nebenkosten Aufzugskosten Abmahnung Mietzahlung Abrechnungsfrist Nebenkosten Abnutzung gewöhnlicher Gebrauch Mieter Recht auf Antenne Abstandzahlung an Vormieter Auszug vor Mietende Lebensgefährte in Mietvertrag Mietminderung Badewanne Mietminderung duschen Mietminderung Balkon Definition besenrein Besichtigungsrecht Vermieter Besuchsrecht Mieter Betriebskosten Miete Bleigehalt im Wasser Nebenkosten Dachrinne Dübellöcher Mietwohnung Einbauküche Reparaturen Kündigung Eigenbedarf Gründe Mietminderung undichte Fenster Mietminderung Feuchtigkeit Maklerkosten und Provision Mietwohnung Modernisierung Nebenkosten Müllgebühren Nachmieterklausel im Mietvertrag Mietvertrag Hausordnung Parkettboden Schadensersatz Mietvertrag Parkplatz Renovierungsklauseln Rückgabe Wohnung Kosten Ungezieferbekämpfung Schönheitsreparaturen Klauseln Schneefegen Hausordnung Kündigung Staffelmietvertrag Stromkosten Vermieter Mietminderung Toilette Nebenkosten Gartenpflege Kündigung Mietvertrag Garage Mietminderung Graffiti Erhöhung Grundsteuer rückwirkend grillen auf dem Balkon Schönheitsreparturen Gewerberaum Hausmeisterkosten im Mietvertrag Hundehaltung im Mietvertrag Katzenhaltung im Mietvertrag Mietminderung Heizung wie viele Haustüschlüssel Instandhaltung durch Vermieter Rückzahlung Mietkaution Kleinreparaturklausel im Mietvertrag Ruhestörung durch Kinderlärm Kündigungsverzicht im Mietvertrag Laminat Zustimmung durch Vermieter Mietminderung wegen Hundegebell Lärmbelästigung durch Nachbarn Kündigung WG Wohnung Mängel Wohnung beweisen Minderung Miete Definition Warmmiete und Kaltmiete Mieterhöhung Vergleichswohnung Mietvertrag Schriftform Mietzahlung im Mietvertrag Verschleiß Teppichboden Mietvertrag Treppenhausreinigung Mietminderung wegen Terrasse Erlaubnis zur Untervermietung Rücktritt vom Mietvertrag Erhöhung der Vorauszahlungen Nebenkosten nach Wohnfläche Kündigung gemeinsamer Mietvertrag Rückzahlung Nebenkosten Mietminderung Fogging Anspruch Wasserzähler Kündigung Zeitmietvertrag Nebenkostenabrechnung Programm Ablesetermin Heizung Mieter fristlose Kündigung Mietvertrag Raucherwohnung Schadensersatz Raumtemperatur Mietwohnung Mietminderung wegen Schimmel Wohnfläche im Mietvertrag Mietbürgschaft Betriebskosten Startseite Impressum Kontakt Mietrecht Hauptseite amk logo Recht und Gesetz Button
Mietrecht von A bis Z
zu mobile Webseite wechseln
Musterschreiben und Formulare
AMK Internetservice 2000/  Stuttgart
          > Vorschau Ratgeber!
zum Bestellformular
§alle vollständigen Urteile  mit AKZ im Ratgeber §
Ratgeber Mietrecht
heutiger Tag
2018
Nebenkostenabrechnung erstellen online
Sonderaktion bis
nur 14,30 €  statt 33,90 €