Der durch Nachbar- Kinder verursachte normale Spiellärm muss zumindest tagsüber hingenommen werden, sogar zur Mittagszeit, Oberlandesgericht Düsseldorf Von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 20 Uhr ist  das Singen und das Benutzen von Musikinstrumenten auch dann erlaubt, wenn es Nachbarn hören können. Mieter dürfen bis zu 90 Minuten pro Tag in ihrer Wohnung Klavier spielen, sogar wenn es die Nachbarn nervt. Auch Fingerübungen sind in dieser Zeit erlaubt. Der Musikant muss jedoch Rücksicht nehmen und bei seinen Übungen die allgemeinen Ruhezeiten beachten.  AG Frankfurt Nächtlicher Lärm von Garagentoren berechtigt die Mieter der direkt oberhalb der Garagen befindlichen Wohnungen zu einer Mietminderung von 10 Prozent (LG Berlin). Ein Mieter kann die Miete mindern, wenn Kinder übermäßigen und vermeidbaren Lärm, insbesondere während der allgemeinen Ruhezeiten, z.B. durch das Springen von Stühlen usw., verursachen.  LG Köln Zimmerlautstärke ist gegeben, wenn sie dem Mieter ein befriedigendes Hörerlebnis gestattet und auch noch als normales Wohngeräusch in die Nachbarwohnung dringt. LG Hamburg Die Mitmieter können dem Vermieter nicht verbieten lassen, einen Sandkasten aufzustellen (AG Aachen). Ist der Garten mitvermietet, dürfen Mieterkinder und fremde Kinder hier auch spielen. Eine Schaukel darf aufgestellt werden (AG Darmstadt). Die Bewohner eines größeren Mietshauses müssen Lärm wie Kindergeschrei, Kindergetrampel oder gelegentliches Fallenlassen von Gegenständen dulden.   Ein Mieter muss das Lachen, Weinen und Schreien von Kindern auch nachts als natürliches Verhalten des Kindes dulden. Nach einem Urteil des AG Trier darf daher in solchen Fällen die Miete nicht gemindert werden. Wenn  aber kleine Kinder schreien und Lärm machen, weil die Eltern sie vernachlässigen oder ihren Aufsichtspflichten nicht nachkommen oder wenn ältere Kinder und Jugendliche übermäßigen Lärm in der Wohnung verursachen. Fußball spielen in der Wohnung, von Tischen und Stühlen springen usw. ist es nicht mehr erlaubt. Bei extremen Lärmstörungen haben Mieter unter Umständen das Recht, die Miete zu kürzen. Das Fahren mit Rollerskates in der Wohnung muss nicht geduldet werden Kellerräume und Treppenhäuser sind nicht zum Spielen da.
KInderlärm Mietminderung Abfluss verstopft Abnahmeprotokoll Mietwohnung Wasser in Nebenkostenabrechnung Mietminderung bei Ameisen Nebenkosten Aufzugskosten Abmahnung Mietzahlung Abrechnungsfrist Nebenkosten Abnutzung gewöhnlicher Gebrauch Mieter Recht auf Antenne Abstandzahlung an Vormieter Auszug vor Mietende Lebensgefährte in Mietvertrag Mietminderung Badewanne Mietminderung duschen Mietminderung Balkon Definition besenrein Besichtigungsrecht Vermieter Besuchsrecht Mieter Betriebskosten Miete Bleigehalt im Wasser Nebenkosten Dachrinne Dübellöcher Mietwohnung Einbauküche Reparaturen Kündigung Eigenbedarf Gründe Mietminderung undichte Fenster Mietminderung Feuchtigkeit Maklerkosten und Provision Mietwohnung Modernisierung Nebenkosten Müllgebühren Nachmieterklausel im Mietvertrag Mietvertrag Hausordnung Parkettboden Schadensersatz Mietvertrag Parkplatz Renovierungsklauseln Rückgabe Wohnung Kosten Ungezieferbekämpfung Schönheitsreparaturen Klauseln Schneefegen Hausordnung Kündigung Staffelmietvertrag Stromkosten Vermieter Mietminderung Toilette Nebenkosten Gartenpflege Kündigung Mietvertrag Garage Mietminderung Graffiti Erhöhung Grundsteuer rückwirkend grillen auf dem Balkon Schönheitsreparturen Gewerberaum Hausmeisterkosten im Mietvertrag Hundehaltung im Mietvertrag Katzenhaltung im Mietvertrag Mietminderung Heizung wie viele Haustüschlüssel Instandhaltung durch Vermieter Rückzahlung Mietkaution Kleinreparaturklausel im Mietvertrag Ruhestörung durch Kinderlärm Kündigungsverzicht im Mietvertrag Laminat Zustimmung durch Vermieter Mietminderung wegen Hundegebell Lärmbelästigung durch Nachbarn Kündigung WG Wohnung Mängel Wohnung beweisen Minderung Miete Definition Warmmiete und Kaltmiete Mieterhöhung Vergleichswohnung Mietvertrag Schriftform Mietzahlung im Mietvertrag Mieterhöhung Mietspiegel Verschleiß Teppichboden Mietvertrag Treppenhausreinigung Mietminderung wegen Terrasse Erlaubnis zur Untervermietung Rücktritt vom Mietvertrag Erhöhung der Vorauszahlungen Nebenkosten nach Wohnfläche Kündigung gemeinsamer Mietvertrag Rückzahlung Nebenkosten Mietminderung Fogging Anspruch Wasserzähler Kündigung Zeitmietvertrag Nebenkostenabrechnung Programm Ablesetermin Heizung Mieter fristlose Kündigung Mietvertrag Raucherwohnung Schadensersatz Raumtemperatur Mietwohnung Mietminderung wegen Schimmel Wohnfläche im Mietvertrag Mietbürgschaft Kündigung Betriebskosten Miete Startseite Impressum Kontakt Mietrecht Hauptseite Recht und Gesetz Button amk logo
Mietrecht von A bis Z
Nebenkostenabrechnung prüfen! Kaution zurückzahlen Mietminderungsschreiben Meldung Feuchtigkeit weitere Formulare
Musterschreiben und Formulare
Sonderangebot Miete
Der Sonderpreis gilt für alle Bestellungen bis
nur 12,30 €  statt 19,90 €
          > Vorschau Ratgeber!
zum Bestellformular
§alle vollständigen Urteile  mit AKZ im Ratgeber §
Nebenkostenabrechnung erstellen online
heutiger Tag
Ratgeber Mietrecht Nebenkostenabrechnung erstellen online zu mobile Webseite wechseln
2017